Sa, 18. November 2017

Nippelblitzer!

02.02.2017 14:49

Britney Spears hüpft der Busen aus dem Kostüm

Schwupps und heraußen war er! Da schauten die Fans nicht schlecht, als Britney Spears bei einer Tanzeinlage während einer ihrer Las-Vegas-Shows der Busen aus dem Dekolleté hüpfte. Da kann man nur sagen: Oooops, she did it again!

In Sachen Bühnenhoppalas ist Britney Spears schon ein alter Hase. Kein Wunder, dass die Sängerin da ein Nippelblitzer nicht aus der Ruhe bringen kann. Bei einer ihrer Las-Vegas-Shows war die Tanzeinlage zum Hit "Work Bitch" nämlich offensichtlich zu stürmisch.

Denn während Britney auf der Bühne herumwirbelte, plumpste ihr plötzlich der Busen aus dem Dekolleté. Zugegeben: Ein wenig knapp war das Kostüm schon bemessen ...

Den Fans jedenfalls gefiel's! Während die Leute im Publikum kreischten und fleißig ihre Kameras zückten, blieb die Sängerin völlig gelassen und zog ihre Show weiter durch.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden