Sa, 18. November 2017

Als TV-Experte

02.02.2017 11:35

Bode Miller ist bei der Ski-WM in St. Moritz dabei

Nein, Bode Miller wird bei der Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz nicht sein lang ersehntes Comeback geben. Dennoch wird der US-Amerikaner bei der Großveranstaltung dabei sein. Der vierfache Vater wird als TV-Experte für den amerikanischen Sender "NBC" in der Schweiz arbeiten.

Der Doppel-Weltmeister wird die Rennen vor Ort analysieren. Im Team seiner Landsleute zählen Lindsey Vonn, Mikaela Shiffrin und Travis Ganong wohl zu den größten Medaillenanwärtern.

Miller selbst strebt schon lange ein Comeback im Ski-Weltcup an. In der Saison 2017/18 könnte es so weit sein, stellte der US-Amerikaner zuletzt in Kitzbühel in Aussicht, einen konkreten Fahrplan hat er aber noch nicht.

Streit mit Head
Ende 2017 verliert eine mit seiner Ex-Skifirma Head abgeschlossene Vereinbarung ihre Gültigkeit, die Renneinsätze derzeit unmöglich macht. Miller hatte dagegen in Kalifornien Klage eingereicht, die wurde allerdings von dem Richter mit der Begründung abgewiesen, dass das Gericht nicht zuständig sei. Miller hätte die Klage in Colorado einbringen können, wo Head USA seinen Firmensitz hat, davon nahm er mit Verweis auf die hohen Verfahrenskosten aber Abstand. "Wir haben uns entschieden, das Geld anders auszugeben", so Miller, der die Leistungen von Marcel Hirscher & Co. bei der Ski-WM genau unter die Lupe nehmen wird.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden