Mo, 20. November 2017

Red Bull Salzburg

02.02.2017 08:21

10 (!) Stürmer im Kader: Was passiert mit Oberlin?

Die Heimholung von Altachs Topscorer Dimitri Oberlin hat bei Meister Salzburg gewiss auch taktische Gründe. Coach Oscar steht vor einer unglaublichen Qual der Wahl.

Jonathan Soriano, Munas Dabbur, Hee Chan Hwang, Fredrik Gulbrandsen, Smail Prevljak, Takumi Minamino, Samuel Tetteh, Mergim Berisha, Wanderson und Dimitri Oberlin: Salzburg könnte die halbe Liga mit konkurrenzfähigen Stürmer-Paaren ausstatten. Beim Meister werden aus dem zehnköpfigen Angreifer-Pool im 4-4-2 für die Startelf freilich nur zwei benötigt. Was passiert dann mit dem Rest?

Altach schwächen
Diese Frage ist vor allem bei Oberlin berechtigt! In der Sommervorbereitung hatte sich Trainer Oscar hinter Soriano, Dabbur und Gulbrandsen für Hwang als Angreifer Nummer vier entschieden und gegen den Schweizer. Der 19-jährige Oberlin wurde an Altach verliehen, nun an die Salzach zurückgeholt. Ob sich der zweitbeste Liga-Torschütze dank seiner neun Treffer ins Herz von Oscar geschossen hat? Mehr deutet darauf hin, dass die Bullen mit der vorzeitigen Heimholung Leader Altach direkt schwächen wollen.

Irre Konkurrenz für Oberlin
Immerhin gab Soriano mit Hwang ein brandgefährliches Gespann ab. Auch das Duo Dabbur/Gulbrandsen funktionierte national wie international. Mit Wanderson steht nun zudem der Wunschspieler des Trainers wieder zur Verfügung. Gar nicht zu sprechen von Minamino, der gemeinsam mit Soriano (je 6 Tore) bester Schütze im Team ist. Einfach wird's für Oberlin nicht.

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden