Mo, 23. April 2018

19.10.2006 17:26

Madonnas Baby

Das freie Wort

Man kann über die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Madonna (Luise Veronica Ciccione-Ritchie) als Künstlerin geteilter Meinung sein, aber jenes Theater, welches jetzt wegen der Adoption eines Kindes aus Malavi von mancher Seite aufgeführt wird, ist beschämend; noch dazu, wo die Künstlerin außerdem noch mehrere Millionen Dollar für die Betreuung von Waisenkindern gespendet hat.


Selbst wenn die Adoption ihres kleinen David nicht ganz den Vorschriften des Amtsschimmels entsprechen sollte, ist dies immer noch besser, als - so wie jüngst bei uns und in Deutschland - zuzuschauen, wie Kinder zu Tode gequält werden oder verhungern.



Franz Weinpolter, Wien
erschienen am Fr, 20.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden