Do, 26. April 2018

Sturmtauglich

19.10.2006 21:39

Neuartiger Regenschirm trotzt auch Windstärke 10

Das lästige Umklappen des Regenschirms bei Wind und Wetter ist möglicherweise schon bald Geschichte. Drei niederländische Studenten haben einen aerodynamischen Schirm entwickelt, der sturmsicher sein soll. Durch die asymmetrische Form nimmt der Regenschutz die jeweils beste Position gegenüber dem Wind ein und soll so Stürme bis zu Windstärke 10 unbeschadet überstehen.

Das Umklappen sei auch bei sehr starkem Wind unmöglich, versichern die Erfinder, die ihr Produkt ausgiebig im Windkanal der Technischen Universität Delft (Niederlande) getestet haben. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem klassischen runden Regenschirm: Durch die spezielle Form soll die Sicht des Trägers nicht mehr beeinträchtigt sein.

Laut Aussagen der Erfinder hat sie der Umstand, dass wir zwar "zum Mond hin und zurück fliegen können“, es aber noch keinen vernünftigen Schirm auf der Welt gebe, dazu angeregt, den neuartigen und verbraucherfreundlichen Regenschutz zu kreieren.

Wegen seiner außergewöhnlichen Optik wurde der Schirm auch für den renommierten Dutch Design Award 2006 nominiert. Am 26. Oktober soll der neuartige Schirm bei der Design-Woche in Eindhoven präsentiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden