Sa, 16. Dezember 2017

Verona Pooth

31.01.2017 05:45

Zwischen diesen sexy Fotos liegen 17 Jahre!

Während wir hier frieren, genießt Verona Pooth derzeit Sonne, Strand und Meer in Dubai. Die bevorzugte Bekleidung ist dabei freilich ein knapper Zweiteiler, der an der 48-Jährigen auch immer noch knackig sitzt. Sogar sehr knackig, denn als Beweis postet die Zweifach-Mami ein Foto, das sie vor 17 Jahren ebenfalls im Bikini zeigt.

Mit ihren 48 Jahren muss sich Verona Pooth wahrlich nicht verstecken. Im Bikini macht die Moderatorin nämlich immer noch eine Top-Figur. Das finden auch die Fans, die nicht schlecht über den Fotovergleich, den Pooth auf Instagram teilte, staunen.

Dort postete die zweifache Mama nämlich zwei Fotos, die sie im Bikini zeigen. "Zwischen den beiden Fotos liegen 17 Jahre", schreibt die Society-Lady zu dem Bildvergleich. Schaut man genauer hin, erkennt man fast keinen Unterschied. In den beinahe zwei Jahrzehnten scheint Verona einfach nicht gealtert zu sein.

Kein Wunder, dass die Fans ganz aus dem Häuschen sind. "17 Jahre Unterschied?? Wow!!! Nicht zu sehen", schreibt ein User - und ein anderer stimmt zu: "Beide heiß, kein Unterschied erkennbar." Und ein User streut Verona sogar ganz besondere Rosen: "Du bist heute noch schöner."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden