Sa, 18. November 2017

Lokal Kliemstein

29.01.2017 20:53

Ein holpriger Start

Statt einer herkömmlichen Speisekarte präsentiert das Linzer Restaurant Kliemstein am Abend nur ein einziges Menü. Das freute beim "Krone"-Test nicht alle.

Eine Speisekarte im herkömmlichen Sinne sucht man beim Abendessen im Restaurant Kliemstein im Salzamt vergebens. Dafür findet sich am Tisch ein Menü der kleinen Gaumenfreuden. Okay, wenn man in diesen Hausbrauch an der Oberen Donaulände in Linz vorab nicht eingeweiht ist, kann der Start schon einmal holprig sein. Bei unserem "Krone"-Test war über die Tatsache, der nicht wirklich vorhandenen Auswahl, nicht jeder auf Anhieb begeistert.

Die vorgegebenen sechs Gänge um 48 Euro pro Person könnten aber problemlos auf drei (35 Euro pro Gast) reduziert werden. Los ging es mit einem nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich überzeugenden Rüben & Kraut, Kombucha und Kräuterfisch sowie einer wohlschmeckenden Erbsen-Krenschaumsuppe. Auch die beiden Hauptspeisen - Zander, Champignon Wellington und Schwarzfederhuhn auf Buchweizen und Karotten - ließen keine Wünsche offen. Fast schon zu üppig das Dessert Baumkuchen, Mango, Schokolade.

Fazit: Obwohl jeder servierte Teller kulinarisch tipptopp war und sich die anfangs herrschende Skepsis sehr rasch verflüchtigte, blieb bei diesem Besuch wegen der mangelnden Vielfalt der Speisekarte (leider) doch ein bitterer Beigeschmack hängen. Daran ändert auch die süße Zuckerwatte, die als Überraschung zum Abschluss serviert wurde, nichts. AS
Info: www.kliemstein-linz.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden