Mi, 18. Oktober 2017

Lineker stinksauer

29.01.2017 07:40

TV-Experte kritisiert Klopp: „Mangel an Respekt“

Jetzt wird’s ganz bitter für den FC Liverpool! Nach dem schmerzhaften Aus im Ligacup-Halbfinale gegen Southampton folgte nun das blamable Aus im FA-Cup gegen die Wolverhampton Wanderers. TV-Experte und England-Legende Gary Lineker geht mit "Reds"-Coach Jürgen Klopp nun hart ins Gericht.

Der Wiener Andreas Weimann ließ mit seinem Tor den Zweitliga-Nachzügler im FA-Cup jubeln und stürzte somit Liverpool in die Krise. Die Kritik an der Mannschaft und vor allem an Trainer Klopp wird immer lauter. Lineker zeigte sich verärgert auf Twitter: "Ich verstehe nicht, dass Klopp seine Reserve spielen lässt, obwohl sie gar nicht in einem europäischen Wettbewerb vertreten sind." Der Ex-Stürmer legte auch noch nach: "Das zeigt einen Mangel an Tiefenkenntnis des englischen Fußballs und Respekt."

Der Coach selbst nahm das Ausscheiden auf seine Kappe: "Ich bin zu hundert Prozent dafür verantwortlich. Das war einfach nur schlecht", so Klopp nach der bitteren Pleite.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).