Sa, 18. November 2017

„Totally geflashed“

29.01.2017 00:26

Marc Terenzi ist Dschungelkönig 2017!

Marc Terenzi ist Dschungelkönig 2017! Mit viel Durchhaltevermögen und einer Portion Mut hat sich der Sänger die Krone in der mittlerweile elften Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erkämpft und sich gegen Florian Wess und Hanka Rackwitz durchgesetzt.

Die Freude war riesig, als sich Marc Terenzi am Samstagabend nach zwei anstrengenden Wochen und einem spannendem Finale im australischen Urwald von den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich zum elften Dschungelkönig krönen lassen durfte. "Wow, danke schön", war der Sänger aber dennoch ein bisschen überrascht über den Sieg. "Ich bin totally geflashed", zeigte sich Marc völlig aus dem Häuschen und dankte seinen Fans für die Unterstützung. "Das ist unglaublich und unvergesslich."

Ehre, wem Ehre gebührt, fanden auch die fairen Verlierer, die im Finale die Dschungelkrone zum Greifen nah hatten. "Ich bin stolz, dass ich so weit gekommen bin und dass mich so viele Leute unterstützt haben", erklärte Florian nach seinem Dschungel-Aus. Und auch Hanka, die von den Zuschauern auf den zweiten Platz gewählt wurde, war froh, überhaupt so weit gekommen zu sein.

Die letzten Dschungelprüfungen
Zum allerletzten Mal mussten am Samstagabend alle drei verbliebenen Camper zur Dschungelprüfung antreten. Hanka landete im Eisbecher und musste sich in ihrer Prüfung "Uff!" nicht nur mit Schleim, sondern auch mit Fisch- und Fleischabfällen sowie Kakerlaken, Mehlwürmern und Grillen übergießen lassen, um an ihre fünf Sterne zu kommen.

"Ächz!" hieß es dann für Marc in seiner allerletzten Dschungelprüfung. Und die entpuppte sich für das Ex-Boyband-Mitglied zum echten Horror, musste er doch Kuheuter, Krokodilvagina, pürierte fermentierte Eier, eine lebende Spinne und Kamelhirn runterschlucken. "Holy fucking shit! Das kann ich nicht essen", stöhnte Marc da doch das eine oder andere Mal und holte für das letzte Abendmahl im Camp nur zwei Sterne.

Mit Spinnen, Ratten und Mehlwürmern ausharren musste schließlich Florian in seiner letzten Prüfung "Doing!". Trotz seiner panischen Angst vor Spinnen hielt der It-Boy aber tapfer durch und sammelte alle fünf Sterne.

Zur Belohnung für die Strapazen der letzten zwei Wochen gab's für die Camper schließlich ein richtiges Festmahl mit drei Vorspeisen, einer Hauptspeise und drei Nachspeisen. Außerdem durften sich Hanka, Marc und Florian über eine persönliche Überraschung und einen Wunschdrink freuen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden