Mi, 17. Jänner 2018

Schuldspruch

18.10.2006 17:28

Drei Jahre Haft für Hackenangriff auf Eltern

Der 33-jährige Wiener, der am 7. August 2005 in Wien-Floridsdorf seine Eltern mit einer Axt attackiert hat, ist am Mittwochnachmittag im Straflandesgericht wegen versuchter absichtlicher schwerer Körperverletzung zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Zudem wies ihn das Schwurgericht unter Hinweis auf das psychiatrische Gutachten in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher ein.

Die auf versuchten Doppelmord lautende Anklage wurde von den Geschworenen einstimmig verworfen. Bei der Strafbemessung waren die bisherige Unbescholtenheit, das Geständnis des Mannes sowie seine einem Schuldausschließungsgrund nahe kommende psychische Beeinträchtigung mildernd. Erschwerend waren demnach die wiederholten Hiebe und das "massive Vorgehen", so der Richter in der Urteilsbegründung.

Das Urteil ist bereits rechtskräftig. Sowohl der Staatsanwalt als auch der Verteidiger nahmen von Rechtsmitteln Abstand. "Es ist zu hoffen und allen Beteiligten zu wünschen, dass die Therapie Ihnen hilft, aus sich herauszukommen und Sie andere Konfliktbewältigungsstrategien finden", bemerkte der Vorsitzende abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden