Mi, 22. November 2017

Edelweißkränzchen

28.01.2017 14:46

Altspatzen auf den Fersen

Die Edelweißer haben bereits einen Tag vor ihrem legendären "Kränzchen" eine Nachtschicht eingelegt. Klar, schließlich galt es auch bei der 121. Auflage das Kongresshaus auf heimatlich zu pimpen!

90 Tannenbäume sowie 1,5 Kilometer Girlanden fanden Dank vereinter Manneskraft auf drei Etagen den richtigen Platz. Von Müdigkeit war Samstagnacht aber trotzdem keine Red’, denn an Kondition mangelt es den umtriebigen Bergfexen garantiert nicht.

Über die Gipfel-Eroberungen im letzten Jahr hüllen sich die rund 70 Mitglieder des 1881 begründeten Clubs allerdings vornehmlich in Schweigen. "Bei uns geht es um das gemeinschaftliche Erlebnis und die Freude am Berggehen und nicht um die Höhenmeter", betonte Club-Obmann Reinhard Doppler.

Im flotten Walzerschritt eröffnet

Ein Credo, dass auch der Jugend gefällt, und so heften sich die Frischlinge rund um Lisa Rasser und Simon Stock den Altspatzen gern auf die Fersen. Dass die Next Gen aber nicht nur in den Bergen, sondern auch am Parkett eine tadellose Figur macht, stellte Chiara Gruber unter Beweis und eröffnete mit ihrem Großvater das Edelweisskränzchen im flotten Walzerschritt. Bei wem das Talent zum Siebenschritt oder zur Polka reichte, lesen Sie morgen.

Tina Laske, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden