Do, 26. April 2018

Nach Tour-Skandal

18.10.2006 14:18

Doping-Sünder Basso muss Team verlassen

Der italienische Radprofi Ivan Basso verlässt das dänische Team CSC. Wie beide Seiten am Mittwoch mitteilten, habe man sich "in beiderseitigem Einvernehmen" getrennt. CSC-Chef Bjarne Riis nannte als Hintergründe die "Ereignisse dieses Sommers" - man kann also annehmen, dass Dopingsünder Basso für CSC zum Imageproblem wurde.

Giro-Gewinner Basso war als Topfavorit für die Tour de France zusammen mit dem Deutschen Jan Ullrich einen Tag vor dem Start wegen Dopingverdachts suspendiert worden. Das Verfahren gegen den 28- Jährigen wurde in der vergangenen Woche in Italien eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker

Für den Newsletter anmelden