Fr, 20. April 2018

Wirklich tiefer Schlaf

18.10.2006 17:30

Unbekannte stehlen Mann im Schlaf die Goldzähne

Wenn sich etwas mit absoluter Gewissheit über Bryan Osteen sagen lässt, dann nur, dass der Amerikaner einen mehr als tiefen Schlaf hat. Nur so ist zu erklären, wieso der Mann nichts davon mitbekommen hat, als ihm während seines seeligen Schlummerchens die Goldzähne gestohlen wurden...

Wie jeden Abend legte sich Bryan Osteen in Mims im US-Bundesstaat Florida in sein Bett. Als er am nächsten Morgen jedoch aufwachte, fehlten ihm ein paar Goldzähne in seinem Mund.

Wie "Local6.com" berichtet, habe der Mann daraufhin die Polizei angerufen, um den Diebstahl zu melden. Jemand sei in sein Schlafzimmer eingedrungen und habe die rund 60 Euro teuren Goldzähne entwendet.

Eine erste Vermutung hat der Bestohlene auch: Freude seien zuvor bei ihm zu Besuch gewesen. Osteen glaubt, dass einer von ihnen der Goldzahn-Dieb ist. Noch sind die Zähne zwar nicht aufgetaucht, aber wenigstens darf sich Osteen glücklich schätzen, einen wirklich tiefen Schlaf zu haben.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden