Sa, 18. November 2017

Horror bei Prüfung

26.01.2017 06:21

Kader: „Ich werde gebissen, werde umgebracht!“

Am Mittwoch mussten die Camper erneut zur "Dschungel-Grausstellung" antreten - dieses Mal aber ohne "Honey", der ja am Dienstag von den Zuschauern rausgewählt wurde. Für Kader wurde diese Prüfung aber zum blanken Horror. Erneut wurde das Busen-Starlet nämlich von einem wilden Dschungelbewohner angegriffen. Das Camp verlassen musste dieses Mal TV-Auswanderer Jens Büchner.

"Schön, dass ihr da seid. Das hier ist die 'Honey'-Gedächtnis-Prüfung. Somit Herzlich Willkommen zu eurer 'Dschungel-Ausstellung'", begrüßt Daniel Hartwich die Camper. Die Regeln der Dschungelprüfung sind die gleichen wie vor drei Tagen, als "Honey" sich weigerte, anzutreten. Und da das Model am Vortag von den Zuschauern aus dem Camp geworfen wurde, kann die Prüfung diesmal auch wirklich starten.

Alle Camper sitzen in ihren Boxen und sind bereit. Teppichpythons, Babypythons, Kakerlaken, Mehlwürmer und Huntsman-Spinnen landen in den Boxen. Hanka kreischt. "Was ist denn das?", es ist eine Schlange, die ihr Gesicht umringt. "Uaaah, bäääh. Oh Gott!!! Ihr habt einen Schlag, ehrlich", ruft Florian, zitternd, von Kakerlaken übersät. Er ist kurz davor zu weinen. "Grrrrrrr, Schatzi guck nicht hin", ruft Jens. Besonders zu kämpfen hat auch Kader, die von unzähligen Schlangen umlagert wird. Hanka hat sich mittlerweile beruhigt und befiehlt: "Hier wird nicht abgebrochen! Einfach Augen zu und an was anderes denken."

Es geht los. Doch viel Glück beim Buchstabieren haben die Camper nicht. Arachnophobie, Polygamie und Teppichpython scheitern sie. Noch immer kein Stern, dafür mehr Tiere, die in die Boxen geworfen werden. "Ich will raus, bitte!", jammert Florian. Kader stimmt mit ein: "Nein, bitte nicht. Ich werde gerade gebissen. Ich werde umgebracht. Lieber Gott, was haben wir verbrochen" Florian flippt weiter aus, brüllt und stöhnt: "Ekelhaft. Baah! Ich hasse Spinnen!" Auch Kader schreit weiter - alle anderen Camper bleiben erstaunlich cool.

Weiter geht's mit dem lustigen Buchstabenbrei. Dekolleté, Fäkalsprache und Accessoire sind offensichtlich ebenfalls Worte, die die Camper noch nicht so oft schreiben mussten. Denn auch hier haperts an der korrekten Buchstabenwahl. Keine Sterne für die Camper, die wieder einmal hungern müssen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Wer das Zeug zum Dschungelkönig hat und was es mit der "Tittensuppe" auf sich hat, verrät Ex-Dschungelcamperin Mausi Lugner im Talk mit Adabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden