Do, 18. Jänner 2018

Reizwörter-Story

17.10.2006 19:51

Nilpferd & Marillenknödel gehen in Volksschulen um

In den oberösterreichischen Volksschulen wird jetzt oft von Marillenknödeln und Nilpferden gesprochen. Zwei von fünf Reizwörtern, die von den Viertklasslern in spannende Geschichten verpackt werden: Die von der „Krone“ unterstützte Schülerolympiade läuft!

Im Vorjahr hatten über 70 Prozent der 17.000 Schüler in den vierten Klassen die „Schreib weiter“-Geschichte beendet, heuer könnte die tolle Teilnehmerzahl noch übertroffen werden. Wieder ist Fantasie gefragt, denn die von der Kinderbuchautorin Gerda Anger-Schmidt aus Wels erdachten Reizwörter sind bunt: neben Marillenknödel und Nilpferd noch Comic-Hefte, Sparbuch und Hubschrauber.

Die „Krone“ unterstützt gemeinsam mit Raika und Thalia diese bundesweit einzigartige Förderung der Lust am Lesen und Schreiben bei Kindern. Die besten Geschichten werden, wie im Vorjahr, sogar als Buch erscheinen. Dazu winken schöne Preise. Also hinsetzen, nachdenken und mitmachen. Tipp von Anger-Schmidt: „Mutig sein und schreiben, was in euch drin ist.“

 

 

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden