Fr, 24. November 2017

Dan Scavino

24.01.2017 12:24

Dieser Mann twittert offiziell für Donald Trump

Mit seinen etwa 34.300 bisher versendeten Tweets ist der Kurznachrichtendienst Twitter für Donald Trump ein zentrales Werkzeug, um seine Inhalte in Amerika und der Welt zu verbreiten. Diese Form der politischen Kommunikation wird entscheidend von Dan Scavino, dem Direktor für soziale Medien im Trump Team bestimmt.

Mit der Amtsübergabe von Obama zu Trump wechselte auch der Twitter Account "POTUS" (President of the United States) den Besitzer. Von nun an hat Donald Trump zusätzlich zu seinem eigenen Konto "@realDonaldTrump" auch noch die unzähligen Follower, die Barack Obama während seiner acht Jahre Amtszeit angehäuft hat. Dass Scavino, als langjähriger Mitarbeiter von Trump, die sozialen Medien betreut, war kurz vor Trumps Wahl bekannt.

Karriere begann als Golf-Caddie für Trump
Dan Scavino gehört bereits seit 1990 dem Trump Universum an. Als 16-Jähriger arbeitete Scavino für Trump als Caddie in dessen Golfklub. Nach seinem Diplom in Kommunikationswissenschaften kehrte er nach einigen Jahren wieder zu Donald Trump zurück und arbeitete fortan für ihn.

Schon während des Wahlkampfes griff Scavino die politischen Gegner von Trump an. Den Vorwurf des Antisemitismus musste sich Dan Scavino nach einer Fotomontage von Hillary Clinton mit einer Art von Davidstern und dem Slogan "Korrupteste Kandidatin aller Zeiten" gefallen lassen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden