Di, 16. Jänner 2018

17.10.2006 16:20

Abgestraft wofür?

Das freie Wort

"Die Regierung wurde abgestraft", freut sich die SPÖ. Dafür, dass sie die Pensionen bis 2050 gesichert hat? Dafür, dass sie Pflegegeld erhöht hat? Dafür, dass sie Kindergeld für alle eingeführt hat? Dafür, dass sie die Staatsverschuldung trotz all dieser sozialen Maßnahmen gestoppt hat und so eine große Last von unseren Kindern genommen hat? Dafür, dass durch kluge Wirtschaftspolitik pro Monat 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden?


Dafür soll jetzt das Schlaraffenland eingeführt werden, da man ja jetzt 800 Euro monatlich ohne jede Leistung erhalten soll. Wer wird dann noch so dumm sein und arbeiten? Das kann man vielleicht einige Jahre finanzieren bis alle Reserven aufgebraucht sind, doch woher wird der Geldregen kommen? Dann müssen unsere Kinder diesen Schuldenberg wieder abtragen, mit dem sich die SPÖ die Wähler erkauft.




Dr. Martina Dinhobl, Wr. Neustadt
erschienen am Mi, 18.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden