Di, 21. November 2017

Matthias Mayer 8.

21.01.2017 12:52

Streif-Abfahrt: Paris siegt vor zwei Franzosen!

Österreichs Favoriten hatten beim großen Abfahrts-Hit auf der Streif mächtig Pech! Hannes Reichelt und Max Franz (seinen heftigen Sturz sehen Sie im Video oben) waren beide mit Superzeiten unterwegs, wurden aber von Schlägen aus dem Traum vom Ziel geboxt! Vortageschamp Matthias Mayer landete nur auf Rang acht - so ging der Sieg an den Südtiroler Dominik Paris vor zwei Franzosen. Paris hatte bereits 2013 auf der Streif triumphiert.

Die Österreicher hatten im Gegensatz zum Super-G am Freitag, den Matthias Mayer gewann, am Samstag bei der Abfahrt nicht das Glück auf ihrer Seite. Vortagessieger Matthias Mayer fand nicht die perfekte Linie und wurde nur Achter: "Abfahrt ist eben nicht Super-G, dennoch ein perfektes Kitz-Wochenende für mich.

Max Franz war nach seinem Sturz natürlich sauer: "Ich habe mich so gut gefühlt, jetzt bin ich richtig enttäuscht." Und den möglichen Sieg hatte Hannes Reichelt schon ganz oben vergeben, als er einen echten Steher fabrizierte. "Dass ich danach so schnell gewesen bin, ist schön - aber am Ende ist es doch verpatzt." Der Routinier wurde Neunter.

Keine perfekte Siegesfahrt
Kurios: Die Siegesfahrt des Südtirolers Dominik Paris, der schon 2013 die Abfahrt in Kitzbühel gewinnen konnte, war nicht perfekt. In jedem Abschnitt gab es Schnellere, doch Paris konnte das ideale Paket ins Ziel retten und hat den Sieg somit mehr als verdient. "Es ist das größte und wichtigste Rennen der Welt, ich bin unglaublich stolz, hier erneut gewonnen zu haben!"

Platz zwei ging völlig überraschend an Valentin Giraud Moine aus Frankreich vor seinem Landsmann Johan Clarey.

Max Mahdalik
Sportchef krone.at
Max Mahdalik
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden