Mi, 17. Jänner 2018

16.10.2006 16:20

Kein Grund zum Jubeln

Das freie Wort

Mit einiger Verwunderung habe ich diesen Artikel gelesen. Im Donaukanal gibt es noch 23 Fischarten. Wenn man aber weiß, dass es in der Donau bei uns früher über 60 Arten gegeben hat, dann wirken die 23 Arten auf einmal sehr mager.


Das ist gerade ein Drittel des ursprünglichen Artenreichtums. Da liegt kein Grund zum Jubeln vor.


Das zeigt nur, wie sehr die Welt unter Wasser vernachlässigt wird. Und von allen Tierarten werden die Fische am meisten vernachlässigt.




Erich Deininger, Fischamend
erschienen am Di, 17.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden