Do, 19. Oktober 2017

Gegen Lokalmatador

18.01.2017 20:03

Nightsession! Thiem-Sieg oder Australien-Party?

Coach Günter Bresnik lässt am vierten Turniertag seinen Schützling ausschlafen, zuvor gab’s ein Abendessen mit Freunden und Mama Karin, die trotz Flugangst ihre Australien-Premiere erlebt. Zum ersten Mal in vier Jahren Australian Open heißt es für Dominic Thiem am Donnerstag Nightsession (zweites Spiel nach 9 Uhr MEZ). Sein erster Auftritt in einem der beiden Stadien. 7.500 Fans sind in der Margaret-Court-Arena dabei! Am Donnerstag werden es rund 20 Grad weniger sein als während Thiems letztem Spiel. "Da hatte es an die 40 Grad, das war mir eh schon unangenehm", erzählt er.

Aufgeheizte Stimmung ist dennoch garantiert. Wie immer bei Heimspielen der "Aussies". Jordan Thompson, 22 Jahre, aus Sydney, ist als aktuelle Nummer 76 der Welt der drittbeste Australier. Vor Österreichs Nummer eins zeigt er großen Respekt: "Nicht umsonst war Thiem im Halbfinale der French Open!"

Dominic hat erst vor wenigen Tagen Wissen über seinen Gegner eingeholt, ihm in Brisbane und Sydney in "weiser Voraussicht" live auf die Beine gesehen. Fazit: "Er ist ein super Kämpfer, serviert sehr gut, es wird nicht einfach." Ein Sieg ist dennoch eingeplant, Ziel bleibt für den 23-Jährigen die zweite Turnierwoche.

Die Verunsicherung, die Dominic in der ersten Runde gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff über weite Strecken lähmte, will er ablegen: "Ich muss locker sein, meine Schläge in den Griff bekommen."

Maria Schaller/Melbourne, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).