Mi, 22. November 2017

Zum 4. Mal Mama

18.01.2017 07:53

Sarah Connor: So ungewöhnlich heißt ihr Söhnchen

Sarah Connor (36) ist zum vierten Mal Mutter geworden - und hat einen ungewöhnlichen Namen für ihr Baby gewählt. "Wir sind bis über beide Ohren verliebt, unendlich dankbar und über-überglücklich, unseren wunderschönen kleinen Sohn und Baby-Bruder Jax Llewyn gesund in die Arme schließen zu können", schrieb Connor am Dienstagabend auf Facebook.

"Wir genießen jetzt erstmal diese magischen ersten Kuschelwochen und ziehen uns jede Sekunde so richtig rein." Im März will Connor dann ihre "Muttersprache"-Tournee fortsetzen.

Die mit ihrem Partner in Berlin lebende Musikerin hat bereits drei Kinder im Alter von fünf, zehn und zwölf Jahren. Der Vater der beiden ältesten - Tyler und Summer - ist der gerade im RTL-Dschungelcamp sitzende Sänger Marc Terenzi (38). Auch Connors Jüngste trägt einen ausgefallenen Namen: Das Mäderl heißt Delphine Malou.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden