So, 19. November 2017

5:0-Testspielsieg

17.01.2017 18:35

Korkmaz und Maierhofer treffen für neue Klubs

Der SKN St. Pölten hat am Dienstag mit Gastspieler Vadim Manzon ein Testspiel gegen den SV Horn mit 5:0 gewonnen. Der 1,95 Meter große Stürmer trug sich zum Endstand per Elfmeter in die Trefferliste ein. Manzon, ein 22-jähriger Russe, steht beim Karlsruher SC unter Vertrag, war im Herbst aber an den norwegischen Klub Bodö/Glimt verliehen. Auch Ümit Korkmaz traf erstmals für die Niederösterreicher - ebenso wie Stefan Maierhofer für Mattersburg bei seinem ersten Spiel für die Burgenländer.

In der Causa um die Schlägerei zwischen den beiden Sturmkollegen Daniel Segovia und Alhassane Keita wird Mittwoch eine Entscheidung fallen.

Das Duo war nach seiner Disziplinlosigkeit im Test gegen Mannsdorf am Samstag vorläufig suspendiert worden. Möglich scheint, dass sich St. Pölten von beiden Stürmern trennt. Dann würde im Angriff der Niederösterreicher Bedarf herrschen.

Auch Maierhofer trifft zum Debüt
Auch Stefan Maierhofer hat in seinem ersten Testspiel für den SV Mattersburg Werbung in eigener Sache gemacht. Der 2,02 Meter große Stürmer erzielte am Dienstag beim 2:0-Erfolg des Fußball-Bundesliga-Schlusslichts gegen Haladas Szombathely in der 21. Minute per Kopf den Führungstreffer.

Der 34-Jährige ist seit dem Ende seines Gastspiels beim slowakischen Club Trencin im Sommer vereinslos und absolviert in Mattersburg seit Montag ein Probetraining.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden