Do, 19. Oktober 2017

Stefan Maierhofer

17.01.2017 07:21

Der „Major“ fühlt sich für Mattersburg bereit!

"Guter Konter, ja - macht nix, gemma, schneller!" Bereits in der ersten Einheit zeigte der "Major" das, wofür man ihn kennt: Breite Brust, Führungsqualität. "Es macht Spaß, wieder am Platz zu stehen", sagte der 34-Jährige, der seit dem Abgang vom slowakischen Meister Trencin im Sommer vereinslos ist.

Was er danach getan hat? "Trainiert wie ein Viech!" Weil er wusste, dass sich noch einmal die Gelegenheit ergeben wird, zu zeigen, was er kann: "Es gab auch im Sommer Angebote, aber ich wollte nicht nach Rumänien oder Polen, lieber auf etwas Seriöses warten."

Das jetzt mit Mattersburg gegeben ist? "Das Umfeld ist jedenfalls top, die Mannschaft hat mich toll aufgenommen", gefällt Maierhofer der erste Eindruck. Und wie ist dieser bei Trainer Gerald Baumgartner, der den 2,02-m-Stürmer aus Salzburger Zeiten gut kennt? "Wir wissen, was der Major kann. Er ist ein Führungstyp, der weder sich noch den Gegner schont - das brauchen wir in unserer Situation", begründet der Neue auf der sportlichen Kommandobrücke, warum er sich für den Langen stark machte.

Einsatz gegen Haladas?
Ob er am Dienstag im Test gegen Haladas aufläuft, war am Montag noch nicht ganz fix - ein Match wäre die beste Gelegenheit, eine Empfehlung in eigener Sache abzugeben. Und die Rettung Mattersburgs wieder eine typische "Major-Aktion"? "Darauf kann ich erst antworten, wenn ich hier einen Vertrag unterschrieben habe." Keine Frage: Er fühlt sich bereit!

Vor gut zwei Monaten traf sportkrone.at den "Major" zum ausführlichen Gespräch:

Wolfgang Haenlein, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).