Fr, 24. November 2017

Top-Gastronomie

15.01.2017 17:29

Ein Loblied auf die KultiWirte

74 Gastronomen halten im Land ob der Enns mit ihrer Philosophie und einer erstklassigen Küche die klassische Wirtshaus-Kultur hoch. Acht "Krone"-Tipps für Genießer!

Sie tischen in ihren gemütlichen Gaststuben genussvolle und stets frisch zubereitete regionale Küche auf und schenken dazu gepflegte Getränke ein,  sie laden zum "Z’sammsitzen" am Stammtisch ein, sie haben als  Wirtsleute vom "guten, alten Schlag" stets ein Herz und ein offenes Ohr für ihr Gäste und sie halten die traditionelle oberösterreichische  Wirtshauskultur hoch: Dieses Loblied haben sich die KultiWirte verdient!

74 Gewinner
74 Wirte haben sich im Land ob der Enns dieser Philosophie mit Leib und Seele verschrieben und sich das Gütesiegel "KultiWirt" redlich verdient. Alle sind sie zu einer Einkehr für Speis’ und Trank zu empfehlen. Informationen dazu unter http://www.kultiwirte.at. Gusto macht die "Krone" mit den Spitzengerichten der acht KultiWirt-Preisträger, die  im Herbst 2016 von 77 anonym  testenden  "Genuss-Spechten" gekürt wurden. "Im Grunde sind aber alle 74 Gewinner", merkt KultiWirte-Geschäftsführerin Monika Kalkgruber (WKOÖ) an.

  • Im "knapp am eck" in Steyr, dem KulitWirt des Jahres 2016, verwöhnen Andrea und Jürgen Klement unter anderem mit  einem knusprigem Schweinebauch vom Strohschwein mit Grammeln, Pastinaken und Belugalinsen zum Preis von 17,50 Euro.
  • Im Landgasthof Spitzerwirt in St. Georgen im Attergau begeistern der umtriebige KultiWirt-Obmann Gottfried Spitzer und seine  Karoline mit ihrer köstlichen Variation vom Lamm  mit Salat (16,30 €).
  • In der Marktstube von Brigitte Böhm in St. Georgen/Gusen ist das Altwiener Backfleisch, eine mit Senf und Kren marinierte gebackene Beiriedschnitte, der viel bestellte "Renner" (18,50 €).
  • Im Mühlviertler Wia z’Haus von Hermine und Gerhard Dinghofer in Wartberg ob der Aist  sind die Putenmedaillons auf Sauce Bearnaise mit Schupfnudeln und Salat ein großer Genuss (11,90 €).
  • Im Engelhof in Gmunden verzaubert die Wirtsfamilie Bergthaler ihre vielen Gäste mit einem Traunsee-Fischteller (Lachsforellen- und Saiblingsfilet) mit Petersilienkartoffeln und Salat (18,50 €).
  • Im gemütlichen Gasthof von Karin und Christian Hofwimmer in Wels ist der saftige Surbraten  mit Semmelknödel und warmen Krautsalat um 9,90 € zu Mittag und abends ein sehr gefragter Klassiker.
  • Im Gasthof von Gudrun und Franz Hofer in Neukirchen/Enknach  lieben Feinschmecker die Maishendlbrust im Prosciuttomantel auf Rahmpolenta und Gemüsegarnitur  (12,50 €).
  • Das Gasthaus "Hohe Linde" in Waldneukirchen ist für sein Rindfleisch "Steyrtal" mit Kartoffelschmarrn, Wurzelgemüse und Kren weitum bekannt (13,90 €).

Max Stöger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden