So, 19. November 2017

Auch Gesamt-Erster!

15.01.2017 17:10

Rodeln: Kammerländer mit nächstem Weltcup-Sieg

Nach seinem Einsitzer-Weltcupsieg hat Naturbahnrodler Thomas Kammerlander am Sonntag nachgelegt und auch das Verfolgungsrennen in Moskau gewonnen. Mit seinem Triumph vor Alex Gruber (ITA) und Aleksandr Jegorow (RUS) übernahm der Tiroler erstmals in seiner Karriere auch die Weltcupführung. In der Frauen-Verfolgung siegte Evelin Lanthaler (ITA), Tina Unterberger aus Oberösterreich wurde Dritte.

Beim Verfolgungsrennen geht es darum, in Zweikämpfen seinen jeweiligen Gegner zu besiegen, bis nur noch sechs Athleten übrig sind. Deren abschließende Läufe werden dann wieder normal gewertet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden