Fr, 27. April 2018

Gratis-Software

16.10.2006 10:53

Neueste "Open Office"- Version jetzt auf Deutsch

Pünktlich zum sechsten Geburstag veröffentlicht das Projekt OpenOffice.org die neueste Version (2.0.4) des Open-Source-Programms "Open Office" in deutscher Sprache. Die kostenlose Office-Software ist eine echte Alternative zu Word, Excel, Powerpoint und Co.

In der neuen Version, die ab sofort zum Download bereit steht (siehe Infobox), wurden die Möglichkeiten des PDF-Exports nochmals stark erweitert. So ist es jetzt möglich, die erzeugten PDF-Dokumente auch zu schützen und dadurch beispielsweise das Drucken oder das Kopieren von Inhalt zu unterbinden.

Weiterhin sind jetzt verschachtelte Abfragen bei SQL-Abfragen in Base möglich; es gibt Verbesserungen bei der Verwaltung von Add-Ins sowie neue Funktionen in Calc und Impress. Auch wurden die Einstellmöglichkeiten für benutzerdefinierte Pfade erweitert.

Auch für Nutzer von Mac OS X bringt die neue Version zahlreiche Verbesserungen: So können dank der Integration von Fondu die TTF-Systemschriften direkt und ohne Konvertierung in OpenOffice.org genutzt werden. Auch die Ansteuerung der Drucker wurde vollständig überarbeitet: OpenOffice.org kann nun direkt auf System- und Netzwerkdrucker zugreifen und diese automatisch nutzen. Darüber hinaus wurden kleinere Programmfehler behoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden