Di, 17. Oktober 2017

Ex: "Bitte verhüte!"

13.01.2017 10:42

Dschungelcamp: Terenzi und Jahnel turteln bereits!

Eine der stärksten Ingredienzien eines jeden Dschungelcamps sind die kleineren und größeren Techtelmechtel der Stars: Zwischen Marc Terenzi und Sarah Joelle Jahnel dürfte es bereits vorm Start der ersten Ausgabe gefunkt haben! Die Bilder des ersten Kennenlernens der Teilnehmer der elften Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sprechen jedenfalls Bände.

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2017 haben sich an einem Strand in Australien das erste Mal getroffen, bevor Ranger Junior die Promis zum Helikopter gebracht hat, um sie in den Dschungel zu bringen.

Zwei, die sich dabei offensichtlich auf Anhieb verstanden, waren Frauenschwarm Marc Terenzi und "Adam sucht Eva"-Nackedei Sarah Joelle Jahnel. Die beiden sind einander offensichtlich zugetan und plauderten am Liegestuhl und an der Bar. Der Sänger überreichte der kecken besten Freundin von Micaela Schäfer sogar Blumen.

Bedenken, dass der Ex-Boyband-Sänger im Dschungel auf Tuchfühlung gehen könnte, plagen Myriel Brechtel. Sie hat Sohn Brady Ocean mit ihm und streitet wegen der Unterhaltszahlungen. Laut "OK!" gibt sie Terenzi nur einen dringlichen Ratschlag mit auf den Weg in den Dschungel: "Verhüte! Und übernimm' Verantwortung, wenn du es nicht tust."

Das Pikante: Seine Mitstreiterin Gina-Lisa war mit dem Stripper im Jahr 2009 zusammen, nun ziehen beide ins Camp. Lohfink hat ihrem Ex bereits gedroht: "Wenn er mich zu sehr ärgert und blöd zu mir ist, dann muss ich schon mal allen erzählen, warum ich nicht mehr mit ihm zusammen bin. Dann denken alle echt ganz schön böse über ihn." Das kann ja was werden ...

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden