Do, 23. November 2017

Dramatische Momente

12.01.2017 16:21

Schlaganfall des Piloten: Jumbo-Notlandung in Wien

Dramatische Augenblicke über den Wolken! An Bord einer Boeing-747-Frachtmaschine erlitt der Kapitän im Cockpit einen Schlaganfall. Mit Bravour gelang es daraufhin dem ersten Offizier des Cargolux-Fluges CV-856, sicher auf dem Rollfeld in Wien-Schwechat notzulanden.

Bereits kurz nach dem Start in Luxemburg hatte der Kapitän auf dem Flug Richtung Dubai einen ersten Anfall erlitten. Über Ankara kehrte die Maschine schließlich um.

Doch über dem ungarischen Luftraum verschlechterte sich der Zustand des angeschlagenen Piloten drastisch - er brach im Cockpit zusammen! Sofort übernahm der erste Offizier das Steuer und er setzte einen Notruf ab.

Dem Kopiloten glückte eine problemlose Notlandung auf der Piste Nummer 16 in Schwechat. Während die Maschine von einem Abschleppwagen zum Terminal gezogen wurde, brachte eine Rettung den Kapitän ins Spital. Er ist bereits außer Lebensgefahr.

Christoph Matzl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden