Mo, 23. Oktober 2017

"Bullen"-Stürmer

12.01.2017 10:52

Kehrt Oberlin jetzt doch wieder zurück zu Altach?

Meister Red Bull Salzburg holte Leihspieler Dimitri Oberlin in der Winterpause aus Altach zurück in die Mozartstadt. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass der Stürmer aus der Schweiz nach der Vorbereitung mit den Salzburgern wieder ins Ländle beordert wird...

"Das ist nicht ausgeschlossen", erklärt Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund in den "Salzburger Nachrichten" auf die Frage, wie man mit Oberlin plane. "Wir haben einen Monat bis zum Saisonstart. Bis dahin werden wir schauen, auf welchem Level er ist und dann werden wir entscheiden, was das Beste für ihn und unser Team ist", so Salzburg-Trainer Oscar Garcia.

Die "Bullen" hatten Oberlin kurz vor dem Start der Vorbereitung aus seinem Engagement in Altach, das eigentlich bis Sommer 2017 lief, aber den Salzburgern vertraglich eine frühere Rückhol-Aktion möglich machte, zurückbeordert. Der Schweizer war den Altachern voll eingeschlagen und nicht zuletzt seiner neun Tore in 20 Bundesligaspielen grüßen die Altacher von der Tabellenspitze.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).