Fr, 15. Dezember 2017

Gegen Vytautas

11.01.2017 21:18

Oberwart verliert Aufholjagd im Europe-Cup

Für die Oberwart Gunners ist im Europe-Cup-Spiel gegen Vytautas Prienu-Birstono eine Aufholjagd nicht mit dem erträumten Happy-End zu Ende gegangen. Österreichs Basketball-Meister verlor am Mittwoch das Heimspiel gegen die Litauer mit 81:85 (36:52) und kassierte damit die dritte Niederlage im vierten Gruppenspiel. Vytautas war schon mit 24 Zählern vorangelegen, ehe die Partie beinahe noch kippte.

Nach einem klaren Vorsprung zur Halbzeit ließen es die Litauer zu Beginn des dritten Viertels gemütlicher angehen. Die in der Defensive zuvor anfällig gewesenen Oberwarter zeigten sich indes verbessert. Punkt um Punkt rückten die von Christopher McNealy (25 Punkte) angeführten Gunners näher, Vytautas kam in Bedrängnis. Als der Mannschaft von Headcoach Chris Chougaz der Ausgleich zum 76:76 gelang, schien die Wende greifbar - die Gäste agierten danach aber ein wenig abgebrühter.

Für Oberwart ist der Aufstieg aus der Zwischenrunde damit abgehakt. Am 18. Jänner geht es bei den Baskets Bonn weiter. Die weiter topplatzierten Deutschen verloren bei APOEL Nikosia überraschend mit 78:84.

Ergebnisse FIBA Europe Cup - 2. Phase, Gruppe M, 4. Runde:
Gunners Oberwart - Vytautas Prienu-Birstono (LTU) 81:85 (36:52)
APOEL Nikosia - Telekom Baskets Bonn 84:78 (35:37)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden