So, 22. Oktober 2017

Schlittschuhparadies

11.01.2017 16:32

Wels eröffnet die Eis-Gaudi am Stadtplatz

Große - und auch kleine Sportler - können sich am Stadtplatz wieder richtig austoben: Denn in Wels wird morgen, Freitag, der von der "Krone" präsentierte Eis-8 wieder eröffnet! Bis 5. März ist der Stadtplatz wieder ein Schlittschuhparadies.

"Wir sind startklar! Eigentlich hätten wir einen Tag früher eröffnen können", war Peter Jungreithmair, Chef der Welser Christkind GmbH, am gestrigen Mittwoch happy. Denn da war bereits die Eismaschine auf der sieben Zentimeter dicken und 800 Quadratmeter großen Fläche der Eis-8er-Bahn am Stadtplatz unterwegs.  Nun werden nur noch die allerletzten Feinheiten erledigt.

Denn morgen, Freitag, wird um 17 Uhr die von der "Krone" präsentierte Eis-Gaudi mit einem coolen Programm eröffnet. Auf die Zuseher warten Shows von Eiskunstläufern und Eishockeyspielern, bevor der Publikumslauf eröffnet wird.  Rund 150 Paar Schlittschuhe in den Größen 28 bis 46 stehen zum Leihen bereit, zudem kann man sich in der gemütlichen Panoramahütte neben der Bahn aufwärmen. Wer am 15. Jänner den Satz "Schau in die ,Krone‘" sagt, darf an dem Tag gratis Eislaufen.

Öffnungszeiten: Bis 5. März täglich von Montag bis Sonntag (9.30-12.00; 13-16 Uhr und 17-20 Uhr); am Freitag ist bis 21 Uhr offen.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).