Mo, 20. November 2017

Tranfer-News

11.01.2017 16:04

Edomwonyi wechselt von Sturm Graz zu Rizespor

Sturm Graz muss seinen Stürmer Bright Edomwonyi nach zwei Jahren Richtung Türkei ziehen lassen. Wie der Tabellendritte der Bundesliga am Mittwoch bekanntgab, wechselt der 22-jährige Nigerianer zum abstiegsgefährdeten "Süper Liga"-Klub Caykur Rizespor, bei dem auch der Österreicher Jakob Jantscher unter Vertrag steht. Es ist nach Uros Matic (Kopenhagen) der zweite Winter-Abgang der Steirer.

"In den vergangenen Monaten haben wir bereits Angebote für Bright Edomwonyi abgelehnt", meinte Sturms Geschäftsführer Sport Günter Kreissl in einer Aussendung seines Klubs. "Dieses Mal, nach mehreren Verhandlungsgesprächen, ist der Transfer nun auch für den SK Sturm als wirklich lukrativ zu bezeichnen."

Edomwonyi, der 2012 von Red Bull Salzburg nach Österreich geholt worden war, wechselte im Winter 2015 von Hartberg zu Sturm und erzielte in 59 Pflichtspielen zwölf Tore, in der laufenden Saison traf er vier Mal. Ersatz steht laut Kreissl in Philipp Zulechner bereit, der im Sommer auch im Hinblick auf einen möglichen Abgang Edomwonyis geholt worden sei. Man halte die Augen freilich weiter offen, betonte Kreissl: "Wir schauen uns aber ebenso am Markt um. Sollte sich etwas ergeben, dass uns zusätzliche Alternativen in unserem Offensivspiel bietet, überlegen wir dennoch nachzubessern."

 

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden