Sa, 25. November 2017

Vorm Wilden Kaiser

11.01.2017 14:01

Baldessarini lud zu „dufter“ Party

Seinen ersten Duft präsentierte Modezar Werner Baldessarini 2002 in Kitzbühel. Er blieb der Region treu: In Going beim Stanglwirt stellte der letzte große Party-Gastgeber der deutschen Modeszene seinen neuen Männerduft namens "Cool Force" vor. Der in einer Flasche von gigantischen Ausmaßen am Fuße des Wilden Kaisers zur Schau gestellt wurde.

Adabei: Box-Champ Wladimir Klitschko, Hausherr Balthasar Hauser, Schätzchen Uschi Glas und Regie-Glatze Otto Retzer.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden