Mo, 20. November 2017

Turnier in Sydney

11.01.2017 13:59

Spiel gedreht! Thiem kämpft sich ins Viertelfinale

Dominic Thiem hat sich in Sydney ins Viertelfinale gezittert! Der topgesetzte Österreicher setzte sich mit 6:7(5), 6:3 und 7:5 gegen den Portugiesen Gastao Elias durch und wurde schlussendlich seiner Favoritenrolle gerecht. Nun trifft unser Tennis-Star auf den Briten Daniel Evans. Im Video oben sehen Sie Thiems unfassbaren Zauberschlag bei einem Showturnier in Australien wenige Tage zuvor!

Evans schaltete den auf Position acht gereihten Spanier Marcel Granollers mit 1:6,6:3,6:3 aus. Gegen den 26-jährigen Ranglisten-67. hat Thiem noch nie gespielt. Das Duell soll am Donnerstag nicht vor 08.30 Uhr MEZ beginnen.

Nächster Krimi
Thiem hatte schon vor der Partie gegen Elias mit harter Gegenwehr gerechnet. Das bewahrheitete sich in der australischen "Night Session": Auch das dritte Aufeinandertreffen der beiden Spieler entwickelte sich zu einem Krimi, in dem aber neuerlich der ÖTV-Spieler das bessere Ende für sich hatte. Genauso wie 2016 im Achtelfinale von Buenos Aires auf Sand (3:6,7:6/7,6:3) sowie ein paar Wochen später im Davis Cup auf Hartplatz, wo es beim 3:6,7:5,6:3,1:6,7:6(6) noch enger war.

Fehlerhaftes Tiebreak
Für Thiem begann die Partie nach Wunsch, er schaffte ein Break zum 4:3. Elias meldete sich aber mit dem Rebreak zum 5:5 zurück. Im entscheidenden Tiebreak leistete sich die Nummer eins des Turniers zu viele unerzwungene Fehler, konnte zwar drei Satzbälle noch abwehren, der Ranglisten-81. nützte aber Nummer vier nach 49 Minuten zum 7/5.

Keine Souveränität von Thiem
Im zweiten Satz legte Thiem mit 3:1 neuerlich vor, Elias breakte aber wieder gleich zurück. Nach Thiems neuerlichem Break zum 5:3 konnte der 26-jährige Portugiese aber nicht mehr kontern, Österreichs Topspieler verwertete den ersten Satzball zum 6:3. Doch auch danach ließ Thiem die nötige Souveränität vermissen, Elias leistete mit einem starken Auftritt zudem seinen Teil für ein äußerst hart umkämpftes Match.

Kampf bis Mitternacht
Thiem behielt aber neuerlich die Oberhand, nach Breaks zum 2:1 und 3:2, unmittelbar nach einem Elias-Rebreak, schien er auf den Sieg zuzusteuern. Doch als er bei einsetzendem Regen und 5:4-Führung auf das Match servierte, bäumte sich sein Gegner noch einmal auf und glich aus. Thiem konterte jedoch zum 6:5 und verwandelte eine Minute vor Mitternacht (Ortszeit) seinen zweiten Matchball. Damit wendete der 23-Jährige eine missglückte Generalprobe für die kommende Woche beginnenden Australian Open ab.

SYDNEY (ATP, 437.380 Dollar, Hartplatz) - Achtelfinale:
Dominic Thiem (AUT-1) - Gastao Elias (POR) 6:7(5),6:3,7:5
Daniel Evans (GBR) - Marcel Granollers (ESP-8) 1:6,6:3,6:3

Viertelfinale (Donnerstag, nicht vor 08.30 Uhr MEZ): Thiem - Daniel Evans (GBR)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden