Di, 21. November 2017

Na bumm!

11.01.2017 11:42

Starlets beim ultrascharfen Dschungel-Training

Na bumm! Da wird uns schon vor dem Start der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" heiß! In den nächsten zwei Wochen will Dschungelcamperin Sarah Joelle Jahnel offenbar eine ganz besonders gute Figur machen. Deshalb ließ sich die Ex-"Adam und Eva"-Nackte jetzt auch von ihrer Begleitung Micaela Schäfer zu einem ultrascharfen Dschungel-Training überreden.

Sich vor dem Start der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" im Luxushotel "Versace" auf die faule Haut zu legen, davon halten Dschungelcamperin Sarah Joelle Jahnel und ihre sexy Begleitung Micaela Schäfer eindeutig nichts.

Die beiden, für ihren Hang zur Textilarmut bekannten It-Girls, die sich ja bereits Anfang der Woche nackt fotografieren ließen, bringen da viel lieber ihre Kurven für den Dschungel in Form.

Und so kam es, wie es kommen musste: In einem Hauch von Nichts enterten die beiden Nacktschnecken den Fitnessraum der Luxusherberge, um ihre sexy Kurven zu stählen. Wie ein kurzer Clip, den die 33-jährige Nackt-DJane jetzt auf ihrer Instagram-Seite präsentiert, beweist, lagen bei dem Dschungel-Work-out vor allem Po und Busen im Fokus.

"Beide Körperregionen sind Sarahs Kapital", verriet Micaela der "Bild". Warum? "Sie soll nackt im Camp eine gute Figur machen, dann kann sie auch gewinnen." Eins ist jetzt schon sicher: Wegschauen fällt bei diesen beiden "guten Argumenten" schwer!

Doch verbindet Sarah Joelle und Micaela eigentlich noch etwas anderes als ihre Leidenschaft für viel nackte Haut? Ja, behauptet die 27-Jährige im Gespräch mit der Zeitung. "Micaela hat das Herz am richtigen Fleck. Sie ist wie eine große Schwester für mich. Sie hat einen wunderschönen operierten Körper, unheimlich viel Ausdauer und in ihrem Leben viel erreicht. Ich habe sie mir zum Vorbild genommen. Wir ergänzen uns menschlich, auch wenn ich natürliche Brüste und Kurven habe und bei mir nicht alles so straff und geleckt ist wie bei ihr." Na dann können die nächsten zwei Wochen ja kommen ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden