Sa, 21. April 2018

Helfen beim Helfen¿

16.10.2006 19:21

Stille Helfer vor den Vorhang!

Mit seiner Privatinitiative „Kunst ma helfen“ will ein dreifacher Familienvater aus dem Mühlviertel für behinderte oder notleidende Mitmenschen Geld sammeln. Auch dieses engagierte Projekt macht bei der Aktion „Helfen beim Helfen“ der „OÖ-Krone“ und der OÖ Sparkasse mit. Die besten Projekte werden ausgezeichnet.

Schon seit fünf Jahren setzt sich die Initiative von Leopold Hackl-Lehner bereits mit verschiedenen sichtbaren und begreifbaren Kunst-Projekten für ein Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten ein. Heuer wird ein Objekt am SEA Golf Center der Familie Mertl in Dornach gestaltet, unterstützt durch zwei Klassen der Auhofschule in Linz: Holzstöße stellen dabei symbolisch die Gesellschaft dar, Dreiecke und auch Kreise bringen in deren Mitte das Behindertsein zum Ausdruck.

Auch dieses soziale Projekt ist ein Kandidat unserer Aktion „Helfen beim Helfen“, bei der die stillen Helden des Alltags mit insgesamt 10.000 Euro ausgezeichnet werden und bei der einzelne ebenso wie Gruppen mitmachen können. Die Teilnahme ist ganz einfach: Schicken Sie die Unterlagen Ihres Projektes an die „OÖ-Krone“, Khevenhüllerstraße 31, 4020 Linz, Kennwort Helfen beim Helfen. Natürlich können Sie auch faxen (0 732/77 12 90) oder ein E-Mail senden an: ooe@kronenzeitung.at.

 

 

 

Foto: Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden