Di, 23. Jänner 2018

16.10.2006 14:57

Universitätsprofessor als "Wortschöpfer"...

Das freie Wort

Um bei der Diktion des Parteivorsitzenden Alexander Van der Bellen zu bleiben, ist es sich für die Grünen "arschknapp" ausgegangen, bei den vergangenen Nationalratswahlen den dritten Platz zu erreichen.


Nur rund 500 Stimmen oder 0,01 Prozent betrug der Vorsprung, und das bei einer Anzahl von sechs Millionen Wahlberechtigten. Auf alle Fälle wurde mein Wortschatz in diesem Zusammenhang um ein Vokabel erweitert, und es wurden auch gleich die Zahlen und Abstände mitgeliefert, damit ich mir lebhaft vorstellen kann, wie knapp "arschknapp" ist.




Franz Köfel, Völs
erschienen am So, 15.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden