Fr, 24. November 2017

Touristenattraktion

10.01.2017 08:31

Kalifornien: Unwetter fällt 1000 Jahre alten Baum

Durch ein Unwetter hat der Calaveras Big Trees State Park in Kalifornien sein Wahrzeichen verloren: Ein vermutlich mehr als 1000 Jahre alter Baum, durch den kleine Autos fahren hätten können, wurde entwurzelt. "Wir haben heute einen alten Freund verloren", teilte ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Parks über Facebook mit.

Der als "Pioneer Cabin Tree" bekannte Baum war eine Touristenattraktion in dem südöstlich von Sacramento gelegenen Park. Seit den 1880ern-Jahren befand sich in dem Mammutbaum eine Öffnung, die groß genug für die Durchfahrt eines kleinen Autos war.

Alldays Frau Joan berichtete, der größtenteils abgestorbene Baum habe sich bereits seit einigen Jahren stark zur Seite geneigt. Starke Stürme, die am Wochenende über den nördlichen Teil Kaliforniens hinwegfegten und für Überschwemmungen, Erdrutsche und Stromausfälle sorgten, wurden dem Baum schließlich zum Verhängnis.

Für Dienstag und Mittwoch wurden in dem US-Bundesstaat, der seit Jahren unter einer schweren Dürre leidet, weitere Stürme mit starkem Regenfall erwartet.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden