Do, 23. November 2017

NBA

09.01.2017 08:50

Raptors-Pleite! Pöltl erstmals 2017 ohne Einsatz

Die Toronto Raptors müssen weiter auf ihren 25. Saisonsieg in der NBA warten. Sie unterlagen in der Nacht auf Montag den von James Harden mit einem Triple-Double angeführten Houston Rockets 122:129. Der Wiener Jakob Pöltl kam erstmals im Kalenderjahr nicht zum Einsatz.

Harden verbuchte 40 Punkte, zehn Rebounds und elf Assists für die Texaner, die den achten Sieg in Serie feierten. Toronto, das die Partie im Schlussviertel aus der Hand gab, durfte sich auf DeMar DeRozan (36) und DeMarre Carroll (26) stützen. "Wir haben 39 Minuten guten Basketball gezeigt, aber ein Spiel dauert eben 48 Minuten", kommentierte Coach Dwane Casey die fünfte Niederlage in den vergangenen sieben Begegnungen. In der Nacht auf Mittwoch empfangen die in der Eastern Conference weiterhin zweitplatzierten Raptors (24:13-Siege) mit den Boston Celtics (23:14) ihren unmittelbaren Verfolger.

Die Spitzenteams der Liga feierten jeweils Siege. Die Golden State Warriors kamen angeführt von Stephen Curry (30) und Kevin Durant (28) zu einem 117:106 bei den Sacramento Kings. Die Cleveland Cavaliers setzten sich bei den Phoenix Suns 120:116 durch. LeBron James (28), Kyrie Irving (27) und Kevin Love (25) zeichneten für exakt zwei Drittel der Punkte des Champions verantwortlich.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden