Fr, 17. November 2017

Damen-Skispringen

07.01.2017 18:51

Überlegener Sieg von Sara Takanashi in Oberstdorf

Die Japanerin Sara Takanashi hat auch das erste Weltcup-Skispringen im neuen Jahr für sich entschieden. Die Seriensiegerin triumphierte am Samstag in Oberstdorf auf der Großschanze überlegen vor der Russin Irina Awwakumowa und ihrer Landsfrau Yuki Ito. Während die Titelverteidigerin ihre Gesamtführung weiter ausbaute, gelang den Österreicherinnen diesmal kein Podestplatz.

Chiara Hölzl schaffte als Sechste aber ihr mit Abstand bestes Ergebnis des Winters. Jacqueline Seifriedsberger belegte Rang zehn, Daniela Iraschko-Stolz kam nicht über Rang zwölf hinaus und musste deshalb Gesamtrang zwei an Ito abgeben. Für die 20-jährige Takanashi war es der vierte Saisonerfolg im fünften Bewerb bzw. ihr insgesamt 48. im Weltcup.

Hölzl: "Bin froh, dass die Formkurve wieder steigt"
Hölzl freute sich über ihre deutliche Steigerung nach der langen Weihnachtspause. "Es sind ein paar Schritte vorwärtsgegangen. Ich bin froh, dass die Formkurve wieder zurück nach oben steigt", meinte die 19-Jährige. Im zweiten Bewerb in Oberstdorf und danach in Japan hofft sie auf konstante Ergebnisse unter den besten zehn.

Das Ergebnis:
1. Sara Takanashi (JPN)                       283,4 Punkte (131,0 m/129,0 m)
2. Irina Awwakumowa (RUS)                 260,5 (117,5/132,0)
3. Yuki Ito (JPN)                                 259,7 (121,5/131,5)
Weiters:
6. Chiara Hölzl (AUT)                               230,6 (113,5/123,0)
10. Jacqueline Seifriedsberger (AUT)   206,5 (113,0/110,5)
12. Daniela Iraschko-Stolz (AUT)         204,1 (111,0/111,0)

Der Stand im Gesamt-Weltcup:
1. Sara Takanashi (JPN)                    460 Punkte
2. Yuki Ito (JPN)                              302
3. Daniela Iraschko-Stolz (AUT)       272
4. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 241

Weiters:
16. Chiara Hölzl (AUT)                           76
40. Eva Pinkelnig (AUT)                           1

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden