Do, 23. November 2017

Sieg gegen Groth

05.01.2017 08:00

Start nach Maß für Dominic Thiem in Brisbane

Der Weltranglisten-Achte Dominic Thiem ist mit einem Zweisatz-Sieg in das mit 495.630 Dollar dotierte ATP-Hartplatzturnier in Brisbane gestartet. Nach einem Freilos in Runde eins bezwang der 23-Jährige den Australier Sam Groth mit 7:6 (7:5), 6:3. Und: Es war ein Super-Sieg für Dominic, denn vor allem zu Beginn war es eine ganz enge Partie, doch in den entscheidenden Momenten spielte er gleich zu Saisonbeginn starkes Tennis.

Im Viertelfinale trifft der Niederösterreicher nun auf den Bulgaren Grigor Dimitrov, der den Franzosen Nicolas Mahut ebenfalls in zwei Sätzen niederrang.

Davor musste Thiem aber Sam Groth niederringen. Und der 100 Kilo schwere, 1,93 m große Australier war im ersten Satz eine große Hürde. Erst im Tie-Break blieb Thiem erfolgreich. Danach hatte er leichteres Spiel.

Es war dies bereits der dritte Sieg bei null Pleiten für Dominic gegen Groth, der noch nie einen Satz gegen den Österreicher gewinnen konnte.

Das bisher einzige Kräftemessen mit Grigor Dimitrow hat Thiem für sich entschieden - im Vorjahr auf dem Weg zu seinem ersten Hartplatz-Titel in Acapulco im Viertelfinale mit 7:5, 6:2. Im Vorjahr wurde Thiem in Brisbane erst im Halbfinale von Roger Federer gestoppt.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden