Mo, 20. November 2017

Welcome back!

04.01.2017 19:26

Sexy Lindsey Vonn kehrt in den Weltcup zurück!

Während Österreichs Damen-Team verletzungsbedingt nach und nach aufgerieben wird, steht US-Star Lindsey Vonn vor dem Weltcup-Comeback! Die Amerikanerin ist knapp acht Wochen nach ihrem Oberarmbruch vom 10. November am Dienstag in Vail erstmals wieder auf Skiern gestanden und wird nun mehrere Tage trainieren. Wann genau sie auf die Rennpiste zurückkehrt, ist zwar noch offen - dass es im Jänner passieren wird, ist aber wohl sicher!

"Sie hatte ja schon vorher wegen früherer Verletzungen nicht allzu viel Training. Man muss jetzt also abwarten, wie das Training läuft und schauen, was Sinn macht", erklärte US-Alpinchef Patrick Riml in Zagreb.

Vonn hat ein Flugticket nach Europa für den 8. Jänner. Ob sich schon ein Start nächste Woche in Altenmarkt-Zauchensee (Abfahrt und Kombi) ausgeht, ist eher unwahrscheinlich. "Aber die Zeichen stehen gut, dass sie auf jeden Fall vor der WM im Februar wieder Rennen fährt", ist Riml überzeugt.

Hier im Video sehen Sie eine satirische sportkrone.at-Auseinandersetzung mit Lindseys verspieltem Hund!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden