Mi, 18. Oktober 2017

"Bin sterbenskrank"

03.01.2017 07:03

Lieferservice bringt kranker Kundin Grippemittel

"Einfach nur verrückt": So bezeichnet Alan Feeley den Medienrummel um seinen Fish-and-Chips-Laden im nordirischen Belfast. Seit er vergangene Woche einen Bestellauftrag auf die Facebook-Seite seines Ladens gestellt hat, steht das Telefon nicht mehr still. "Sogar aus Japan haben sie angerufen", sagte der Besitzer von Feeley's.

Die Bestellung, die so große Aufmerksamkeit hervorruft, stammt von einer jungen Frau. "Können Sie bitte bei Spar vorbeifahren und mir Benylin-Erkältungs- und -Grippetabletten mitbringen?", steht in der Spalte für Anmerkungen. "Ich gebe Ihnen das Geld. Ich bestelle nur etwas zu essen, damit ich die Tabletten bekomme. Ich bin sterbenskrank." Das Online-Portal, über das die Bestellung erfolgte, bestätigte später, dass sie tatsächlich so eingegangen war.

"Normalerweise bekommen wir eher Bestellungen für Burger oder Pizza, aber ein Mitarbeiter ist schließlich losgefahren und hat ihr die Medikamente gebracht", sagte Alan Feeley. Anschließend postete Feeley ein Foto der Bestellung auf Facebook.

Was dann folgte, kann der Mann noch immer nicht so ganz glauben. Tausende Facebook-Mitglieder klickten auf "Gefällt mir", Medien aus aller Welt wollten die Geschichte hören.

Die Kundin bedankte sich per Facebook. "Ihr seid Engel", schrieb sie. Feeley hat der Frau eine Gratis-Mahlzeit versprochen, wenn sie sich nach ihrer Genesung wieder meldet. Aber bis dahin sehne er sich danach, einfach wieder in Ruhe arbeiten zu können.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).