So, 21. Jänner 2018

Erholung im Urlaub

02.01.2017 13:56

Lugner nach Krebstherapie: "Geht mir relativ gut"

Richard Lugner erholt sich bei einem Urlaub in Kuba von der Behandlung seines Prostata-Krebsleidens. "Es geht mir relativ gut", sagte Lugner am Montag. Ob er die Krankheit tatsächlich überwunden hat, wird sich aber erst bei einem Kontrolltermin im März zeigen.

"Es ist gut, dass ich alleine Urlaub mache. Ich schlafe sehr viel", meinte der Baumeister im Gespräch mit der APA. Kraft wird Lugner auch brauchen, steht am 23. Februar doch erneut der Wiener Opernball an.

Welcher Promi ihn begleiten wird, ist bislang noch ein gut gehütetes Geheimnis. Seinen diesjährigen Gast will "Mörtel" nämlich erst am 1. Februar bei einer Pressekonferenz in der Lugner City präsentieren.

Ob der umtriebige Society-Baumeister, der seit Ende November wieder offiziell Single ist, von Mitgliedern seiner Familie zu dem Fest begleitet wird, steht noch nicht fest. Klar ist lediglich, dass seine Ex-Ehefrau Cathy keinen Platz in der Loge des Baumeisters haben wird. "Sie ist eh schon in Berlin", sagte Lugner. Der Ball selbst ist übrigens schon ausverkauft.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden