So, 22. April 2018

12.10.2006 16:20

Finanzen der Natascha

Das freie Wort

Ganz Österreich macht sich unnötige Sorgen um die finanzielle Zukunft der Frau Kampusch. So traurig und bedrückend das bisherige Leben der jungen Frau verlaufen ist, finanzielle Probleme wird sie nicht kennen. Mit dieser absurden Geschichte im Hintergrund wird Natascha, halbwegs gut gemanagt, Millionen machen. Verleger, Film und Fernsehen werden ihr zu Füßen liegen, und ihre in der Welt einzigartige Geschichte wird um den Globus gehen.


Um die nahe Zukunft würde ich mir auch keine Sorgen machen, denn mit diesen Aussichten ist Natascha höchst kreditwürdig und wird bei den Banken willkommen sein.


Dass Natascha Schadenersatzanspruch erhebt, der wohl aus dem Nachlass des mutmaßlichen Täters bedient werden wird, ist höchst legitim.




W. Spörk, Wien
erschienen am Fr, 13.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden