So, 22. Oktober 2017

Eishockey-Liga

01.01.2017 20:38

Salzburg und Black Wings fix in Platzierungsrunde

Die Black Wings Linz und Titelverteidiger Red Bull Salzburg haben sich am Sonntag vorzeitig das Ticket für die Platzierungsrunde und damit für die Play-offs der Erste Bank Eishockey-Liga gesichert. Die zweitplatzierten Oberösterreicher feierten gegen Znojmo einen 7:2-Heimsieg und sind damit sechs Runden vor dem Ende des Grunddurchgangs nicht mehr aus den Top 6 zu verdrängen.

Gleiches gilt für die auf Rang drei liegenden "Bullen" nach einem 2:1 in der Verlängerung in Bozen. Der überlegene Tabellenführer Vienna Capitals, der schon zuvor für die Platzierungsrunde qualifiziert war, setzte sich in Wien gegen Fehervar mit 3:0 durch. Für den KAC gab es mit dem 1:5 in Innsbruck nach der Niederlage am Freitag im Freiluftspiel in Ungarn einen weiteren Rückschlag. Erzrivale VSV gewann nach Overtime in Dornbirn 3:2 und die Graz 99ers besiegten vor Heimpublikum Olimpija Ljubljana 5:0.

Linz siegt locker, Salzburg siegt mit Mühe
In Linz sorgten die Gastgeber schnell für klare Verhältnisse. Drei Tore in den ersten elf Minuten und eine 6:2-Führung nach dem Mitteldrittel ebneten gegen das auf Platz acht zurückgefallene Znojmo den Weg Richtung Platzierungsrunde. Eine klare Angelegenheit war auch das 3:0 der zwölf Punkte vor den Linzern liegenden Caps gegen Fehervar. Härter zu kämpfen hatten die Salzburger - erst in der Verlängerung fuhr der Meister in Bozen dank des ersten Treffers von Daniel Sondell für seinen neuen Klub den Erfolg ein.

Die viertplatzierten Südtiroler haben mit einem Vorsprung von 16 Zählern auf den Siebenten VSV im Rennen um eine Teilnahme an der Platzierungsrunde aber weiterhin alle Trümpfe in der Hand. Der Rückstand der Villacher auf den Sechsten Innsbruck und den Fünften KAC beträgt jedoch nur jeweils fünf Punkte.

Die Ergebnisse:
HCB Südtirol - Red Bull Salzburg 1:2 n.V. (0:1, 1:0, 0:0/0:1)
Bozen, 4265
Tore: Palmieri (22.) bzw. Trattnig (13.), Sondell (66.)
Strafminuten: 10 bzw. 12
Vienna Capitals - Fehervar AV19 3:0 (0:0, 2:0, 1:0)
Wien, 3950
Tore: Fischer (28.), Sharp (30.), Nödl (53.)
Strafminuten: 8 bzw. 6
Black Wings Linz - HC Znojmo 7:2 (4:2, 2:0, 1:0)
Linz, 4700
Tore: Potulny (3.), McLean (7.), Schofield (11./PP, 58.), Broda (17.), Da Silva (30.), Piche (38./PP) bzw. Podesva (8.), Bartos (19./PP)
Strafminuten: 6 bzw. 4
Graz 99ers - Olimpija Ljubljana 5:0 (2:0, 1:0, 2:0)
Graz
Tore: Feichtner (10.), Zusevics (12.), Pirmann (22.), Natter (51.), Beach (56.)
Strafminuten: 4 bzw. 4
HC Innsbruck - KAC 5:1 (3:1, 1:0, 1:0)
Innsbruck, 2700
Tore: Smith (8./PP), Sedivy (10.), Lamoureux (11./PP), Bishop (33.), Ross (47.) bzw. Fischer (6./PP)
Strafminuten: 17 bzw. 19 plus 10 Disziplinar Lundmark
Dornbirner EC - VSV 2:3 n.V. (1:0, 0:0, 1:2/0:1)
Dornbirn, 2210
Tore: Connelly (14.), Sylvester (46.) bzw. Locke (41./PP), Platzer (55.), Latendresse (61.)
Strafminuten: 4 bzw. 2

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).