Do, 18. Jänner 2018

"Wir sind wie Tiere"

12.10.2006 13:32

Sienna Miller glaubt nicht an die Monogamie

Der Seitensprung ihres Freundes Jude Law scheint bei Sienna Miller Spuren hinterlassen zu haben. Die Schauspielerin hat jedenfalls Zweifel am Sinn der Monogamie geäußert. Miller in einem Interview mit dem US-Magazin „Rolling Stone“ wörtlich: "Das wird völlig überbewertet. Lasst uns den Tatsachen ins Auge sehen: Wir sind wie verdammte Tiere."

Miller war mit ihrem Kollegen Jude Law bereits verlobt und hatte Hochzeitspläne geschmiedet, sich aber von ihm getrennt, nachdem er seine Affäre mit einem ehemaligen Kindermädchen gebeichtet hatte. Aktuell sind die beiden anscheinend wieder zusammen.

Miller will Kinder haben
Die 24-Jährige will mit Jude Law jetzt sesshaft werden und sogar Kinder haben. "Mir gefällt die Vorstellung, eine berufstätige Mutter zu sein und mein Kind mit zum Set zu nehmen." Was Law, der mit seiner Ex-Frau Sadie Frost bereits drei Kinder hat, zu den Plänen seiner Liebsten sagt, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden