Di, 21. November 2017

Sonne, Ski & Walzer

01.01.2017 19:03

So cool feierten Arnautovic, Messi & Co. Silvester

Mit Familie, Hund und Walzer - so rutschten Marko Arnautovic, Nico Rosberg und Lionel Messi ins neue Jahr!

Das sind Bilder! Da kann man ja richtig neidisch werden, wenn man Lionel Messi mit Frau und Kindern im Pool oder Neymar mit Kumpels am Strand sieht. Ja, die beiden Barcelona-Stars haben sich zu Silvester die Sonne aufs Bäuchlein scheinen lassen. Eine Woche Urlaub - am 8. Jänner müssen die Katalanen in der Liga gegen Villarreal eh wieder ran.

Im Gegensatz zu Nico Rosberg. Nachdem der Formel-1-Weltmeister Anfang Dezember seinen Rücktritt erklärt hatte, gab’s Dauerstress. Positiven. Betriebsbesuche, Ehrungen, Interviews, Sportlerbälle und andere Mercedes-Feiern - Zeit zum Ausschlafen hat der 31-Jährige aber jetzt genug. Im Urlaub auf Ibiza. Dort verbrachte Rosberg mit Frau, Tochter und Hund Bailey Neujahr.

Während Lewis Hamilton auf Skiern stand. Ob Lindsey Vonn auch heuer wieder mit von der Partie war? Zumindest gab es keine heißen Flirtbilder wie im letzten Jahr, ist die US-Amerikanerin ja seit gut einem Monat mit dem Ex-Footballprofi Kenan Smith liiert.

Mit einer "kleinen" Runde rutschte Marko Arnautovic ins neue Jahr. Feier mit Familie, Freunden und Silvesterkrachern - "eh kloa". Während Michi Kirchgasser mit Ehemann Sebastian schick herausgeputzt Walzer tanzte.

Vera Lischka, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden