Mo, 23. Oktober 2017

Auslosung

31.12.2016 11:50

Dominic Thiem in Brisbane gegen Groth oder Herbert

Der Weltranglistenachte Dominic Thiem startet mit einem Freilos in das mit 495.630 Dollar dotierte ATP-Hartplatzturnier in Brisbane. Der als Nummer vier gesetzte Niederösterreicher bekommt es im Achtelfinale mit dem Sieger der Partie zwischen dem Australier Sam Groth und dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert zu tun.

Gegen Groth führt der 23-jährige Thiem im Head-to-Head mit 2:0, gegen Herbert hat er auf der Tour noch nie gespielt.

In Brisbane topgesetzt ist der Kanadier Milos Raonic, es folgen der Schweizer Stan Wawrinka, der Japaner Kei Nishikori und Thiem. Der Österreicher wird auch im Doppel antreten, er trifft mit Partner Nishikori in Runde eins auf die topgesetzten Henri Kontinen/John Peers (FIN/AUS).

Thiem hat sich nach Saisonende und einem kurzen Malediven-Urlaub in der Nähe von Andeje auf Teneriffa auf die Saison vorbereitet. Am Stefanitag flog er nach Australien. Dort stehen der Reihe nach Brisbane, Sydney und die Australian Open in Melbourne auf dem Programm.

Ingemar Pardatscher
Ingemar Pardatscher
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).