So, 27. Mai 2018

Pensionssystem

31.12.2016 12:30

Österreich, du hast es besser!

Ja, der legendäre Öffentlichkeitschef der steirischen Arbeiterkammer, Michael Günzberg selig, hatte bei komplizierten Sachverhalten immer einen besonderen Spruch parat. Etwa den mit der ewig gültigen Weisheit: "Die an sog’n so, die anderen so." Und so verhält es sich auch mit Pensionssystemen. Das Unsere ist ja ziemlich ins Gerede gekommen. Das der Nachbarn in Deutschland sei um einiges gerechter, war da in letzter Zeit zu hören und zu lesen.

In der steirischen AK etwa wollte das Karl Schneeberger, Chef der Abteilung Arbeitnehmerschutz, nicht so ganz glauben, hat sich versicherungsmathematisch der Sache angenommen. Und dabei Erstaunliches zu Tage gefördert: Weil, gleich vorweg, unser heimisches System ist so schlecht nicht: Langjährig versicherte Männer etwa bekommen in Deutschland im Schnitt 1050 Euro Altersrente, allerdings nur 12-mal im Jahr ausbezahlt. Das macht dann 12.600 Euro. In Österreich sind es immerhin 1560 Euro Pension, und das 14-mal, das sind dann immerhin 21.840 Euro - beziehungsweise um stattliche 9240 Euro mehr.

Die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat in Sachen Pensionen übrigens auch gerechnet und sich die so genannte Bruttoersatzrate genau angeschaut. Ein 20-jähriger Berufsanfänger, der bis 65 durchhackelt, kommt bei uns auf eine Ersatzrate - sie definiert das Verhältnis zwischen Rentenanspruch und Verdienst - von 78,1 Prozent, während es im OECD-Schnitt 59 Prozent, und in Deutschland überhaupt nur noch 37,5 Prozent sind. Also, was lernen wird daraus? Österreich, du hast es besser!

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden